Neubau Umbau Festpreishäuser

Gebäude thermografie

Im Jahr 2004 haben wir die Infrarotthermografie in unser Leistungsspektrum aufgenommen und verfügen hier sowohl über die erforderliche Technologie als auch über das umfangreiche Know-how.

Wir bieten privaten Hauseigentümern und Unternehmen eine vollständige Thermografie-Analyse für Gebäude und Anlagen. Sie umfasst das Auffinden energischer Schwachstellen, die Beurteilung des Dämmungszustandes eines Gebäudes und das Auffinden bauartbedingter Schwachstellen, die Ursachenbestimmung von Baufeuchte, die Sanierungsberatung zu Dach, Fenstern und Fassade sowie Empfelungen über die weitere Vorgehensweise zur Behebung der festgestellten Schwachstellen.

Mängel  und deren Folgen

Mängel an Gebäuden wie Wärmeverluste durch schlechte Isolierung, Feuchtigkeitschäden und daraus resultierenden Schimmelspilzbefall, defekte Heiz- oder Wasserleitungen, kalter Luftstrom durch undichte Stellen oder ungesundes Raumklima durch fehlerhafte Lüftungs- und Klimaanlagen verursachen hohen Energieverlust.


Gesundheitliche Beeinträchtigungen und kostspielige Sanierungsarbeiten sind die Folgen.

Die Infrarotthermografie bietet hier eine leistungsfähige Möglichkeit, die Fehlstellen schnell und punktgenau zu lokalisieren, um große Folgeschäden zu verhindern oder einzugrenzen und kostengünstig zu reparieren.

Schwachstellen an Gebäuden werden als farbiges Wärmebild sichtbar. Die Thermografie ermöglicht eine optimale Diagnose zum Zustand von Bauwerken und Gewerken in der Neubauüberwachung, der Qualitätssicherung sowie der Sanierungsplanung und dem Denkmalschutz.

Die Auftraggeber bekommen durch die Thermografie einen schnellen Aufschluss über Schadensursache und -ausmaß.

Die Einsatzbereiche der Infrarotthermografie sind vielfältig. Zum Beispiel können undichte Rohrleitungen unter Putz oder in Fußböden sowie deren Lage schnell defektiert werden.Das Wärmebild ermöglicht es, den Fortschritt von Trocknungs-maßnahmen zu erkennen und zu optimieren.

Schimmelpilz bildung vermeiden

Durchfeuchtete Flachdachkonstruktionen können sicher abgegrenzt und gezielt repariert werden.
 

Wärmebrücken, die nicht nur Energieverschwender, sondern auch prädestiniert sind für Feuchtigkeit und gesundheitsgefährdende Schimmelpilzbildung, werden präzise lokalisiert und können somit zeit- und kostensparend beseitigt werden.

Bei Sanierungsmaßnahmen an Gebäuben können verdeckte Fachwerke, Hohlstellen, Leitungen etc. sichtbar gemacht werden und erforderliche technische Maßnahmen rechtzeitig geplant und vorgenommen werden.

Schlechtes Raumklima durch mangelhafte Heizkörper, Lüftungssysteme und Klimaanlagen beeinflusst unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Mit Hilfe thermografischer Informationen lassen sich optimale Sitz- und Arbeitsplatzgestaltungen realisieren.