Neubau Umbau Festpreishäuser

Bau beschreibung

Falls nichts anderes vereinbart, wird das Objekt wie folgt ausgeliefert:

Die von uns angebotenen Häuser werden in konventioneller Bauweise, als Niedrigenergiehäuser zu Festpreisen erstellt. Die Festpreise basieren auf der Zeichnung und der nachfolgenden Baubeschreibung. Änderungen, Maßdifferenzen und Verbesserungen, die dem bautechnischen Fortschritt dienen, behalten wir uns vor.

Die eingezeichneten Sanitärobjekte sind im Preis enthalten, andere Plazierung ist möglich. Das Mobiliar in den Räumen ist nur ein Einrichtungsvorschlag (Ausstattung lt. Baubeschreibung), gleiches gilt für Kamine und Kachelöfen. Für Teil- bzw. Vollunterkellerung des Hauses und für Nebengebäude steht je eine separate Baubeschreibung zur Verfügung.

Wir gehen davon aus, dass das Baugrundstück für Schwertransporte und Lastzüge hindernisfrei erreichbar ist und uns die Bauanschlüsse (Strom, Wasser) zur Verfügung gestellt werden. Die Preise gelten in einem Umkreis von ca. 100 km von unserem Stammsitz.

1. Erdarbeiten

Der Mutterboden der Baugrube wird bis 40 cm Stärke abgeschoben und seitlich gelagert. Die Baugrube wird unter Verwendung des hierfür geeigneten vorhandenen Bodens sowie Füllsand bis zu 70 cm Höhe ab Baugrubensohle verfüllt und verdichtet. Das Abfahren von überschüssigem oder die Anfuhr von zusätzlich benötigtem Boden ist bei der Preiskalkulation nicht berücksichtigt und wird nach Aufwand abgerechnet. Pflasterung und sonstige Außenanlagen sind nicht im Preis enthalten.

2. Gründung

Streifen- und Einzelfundamente aus Stahlbeton, frostfrei, unterhalb der Sohlplatte bis 80 cm Tiefe. Es wird ein normal gewachsener Sandboden mit einer Tragfähigkeit von mindestens 2 MN/m² vorausgesetzt. Das Baugrundrisiko bleibt beim Bauherrn.
Stahlbetonsohlplatte ca. 16 cm stark, nach Statik, auf PE- Folie als Feuchtigkeitssperre und verdichteter Baugrubenverfüllung.

3.  Aussenmauerwerk

Das Aussenmauerwerk wird in zweischaliger Bauweise ausgeführt. Stärke lt. Zeichnung. Mauerwerksaufbau:
Innenschale: Poroton Planblock geklebt d=17,5 cm mit Kerndämmung und Luftschicht, um den nach Wärmeschutznachweis erforderlichen U-Wert zu erreichen.
Außenschale: ab OK Fundament aus Verblender (VmZ) NF Format (48 St/m²) Verblenderpreis ca. 450,00 €/1000 Stk. inkl. MWSt.

3.1. Fenster- und Öffnungsabschluss

Alle Fenster und Außentüren erhalten Außenfensterbänke als Rollschicht aus Verblendsteinen, entsprechend dem Verblendmauerwerk. Oberer Öffnungsabschluss als Grenadierschicht aus Verblendsteinen.

4. Innenmauerwerk

Die Innenwände werden aus Kalksandstein oder Poroton ausgeführt.

5. Geschossdecke

Bei einem ausgebauten Dach-/Obergeschoß wird eine Stahlbetondecke als Filigrandecke mit Ortbeton eingebaut. Die Filigrandecke ist unterseitig glatt, jedoch nicht porenfrei, und muß nicht mehr verputzt werden. Die Decke ist nach dem Verspachteln der Stoßfugen (Malerarbeiten) tapezierfertig. Bei nicht ausgebautem Dachgeschoß ist in der Regel eine Holzbalkendecke vorgesehen (Decken bzw. Balkenstärke lt. Statik).

6. Zimmererarbeiten

Dachstuhl bzw. Balkenlage in Nadelholz Güteklasse 2, Schnittklasse A-B, vorbehandelt mit einem amtlich anerkannten Holzschutzmittel gegen tierische und pflanzliche Holzschädlinge. Holzstärken lt. Statik.
Dachüberstand am Giebel ca. 30 bis 45 cm breit, Verschalung aus Kunststoffprofile, weiß, einschl. Glattkantstirnbrett am Ortgang. Dachüberstand an der Traufe ca. 80 cm breit mit waagerechter Kunststoffverschalung einschl. Glattkantstirnbrett ebenfalls weiß. Dachgauben, falls vorhanden, lt. Zeichnung.

7.  Dachdeckerarbeiten

Dacheindeckung mit Tonziegel in Standardfarben (rot bis schwarz). Alle Dachziegel stehen für bewährte Markenqualität und haben eine 30-jährige Herstellergarantie. Der Dachabschluß am Giebel erfolgt mittels Ortgangformziegel. Der First/Grat wird als Trockenelement mit Firstziegeln erstellt. Zur Entlüftung der Abwasserleitung wird ein Dunstrohr mit Kappe eingebaut. Kehlen werden mit Zinkblech auf Holzbohlen ausgekleidet. Senkrechte Flächen von Dachgauben werden mit farbig auf die Eindeckung abgestimmten Dachschindeln 30/30 bzw. 20/20 in verkleidet. Geneigte Flächen der Dachgauben werden mit Dachpfannen eingedeckt (wie oben beschrieben).

8. Putz-, Estrich- und Fugarbeiten

Alle Innenwände im Erd- und Obergeschoß, bis auf Bodenräume, erhalten einen glatt abgeriebenen Kalkzementputz; die für Fliesen vorgesehenen Flächen in Bädern und WC`s - aufgerauht. Gefährdete Putzecken werden mit Eckschutzschienen versehen.
Schwimmender Zementestrich im EG und OG, Aufbau im EG-16 cm (10 cm Dämmung, 6 cm Zementestrich), im OG - 10 bis 12 cm.
Verblendmauerwerk verfugt mit Zementmörtel in grau.

9. Trockenbauarbeiten

Trockenbauarbeiten beim ausgebauten Obergeschoß/ Dachgeschoß werden mit Zwischensparrendämmung 200 mm WLG 035 stark, Dampfbremsfolie, Lattung und Verkleidung mit 12,5 mm starken Gipskarton-Platten in einer Lage ausgeführt. Die GK-Platten werden nicht verspachtelt (Malerarbeiten). Wärmegedämmte Einschubtreppe zum Dachboden und Rauhspundbelag auf der Balkenlage wird eingebaut.

10. Tischlerarbeiten

Außenfenster und Türen aus Kunststoffprofilen, weiß, mit Isolierverglasung (1,1 W/m²K). Eingangstür mit Füllung. Preisangabe für Füllung - ca. 1000,00 € zzgl. MWSt. Nebentür - unten Füllung (Kunststoff, weiß) oben Glas. Fenster in Wohnräumen und Küche mit Klarglas und Rollläden (Kunststoff, weiß); in Bäder, WC-s, HWR-Ornamentglas. Innentüren (weiß beschichtet) mit Spanstegeinlage, Oberfläche in Buche od. Eiche, inkl. Drückergarnitur. Geschosstreppe falls vorhanden, freitragend, in Buche, Treppengeländer mit gedrechselten Stäben.

11. Elektro-, Heizung- und sanitäre Installation, Klempnerarbeiten

Elektroinstallation nach TAB 2000 Vorschriften, Verteilerschrank mit Sicherungsautomaten. Eine Deckenbrennstelle mit Schaltung pro Raum, in Schlafräumen je vier Steckdosen, Küche - zehn; Wohnzimmer - zehn Steckdosen. TV und Telefonanschluß je ein St. Abdeckungen der Schalter und Steckdosen in weiß. Gasbefeuerte Heizungsanlage mit 120 l Warmwasserspeicher, Brennwertgerät, Radiatorenheizung mit Plattenheizkörper und Thermostatventilen. Sanitäre Einrichtungsgegenstände laut Zeichnung, in weiß, komplett eingerichtet und mit allen erforderlichen Armaturen, Dusche mit Kabine, Badewanne in Körperform und Handbrause, Waschbecken mit Ablage und Spiegel, WC - wandhängend. Hausentwässerung in KG-Rohr bis Außenkante Fundament. Heizungs- und Wasserleitungen in Kupfer-, bzw. PVC-Rohr, nach Erfordernissen. Vorgehängte halbrunde Dachrinne und Fallrohre aus Zinkblech, Kehlbleche nach Bedarf. Montage der Solartechnik, Photovoltaik, Lüftungstechnik oder alternative Heizsysteme werden je Einzelfall nach Wärmeschutznachweis und Energiekonzept festgelegt und installiert.

12.   Fliesenarbeiten

Bodenfliesen rechteckig, gerade verlegt im Flur (EG), Küche, HWR, Abstellräumen, Bäder und WC-s. Wandfliesen deckenhoch in Bad/WC, Fliesenspiegel in der Küche ca. 4,00 m². Fliesenrichtpreis 25,00 €/m² inkl. MWSt.

Innenfensterbänke aus Kunstmarmor Ice-White, ca. 25 bis 35 cm breit.

13. Malerarbeiten

Im Leistungsumfang enthaltene Malerarbeiten betreffen nur waagerechte Geschossdecken, auf denen ein Strukturputz in weiß angebracht wird. Wand/ Deckentapete, Anstriche und Bodenbeläge in Wohnräumen können separat vereinbart und ausgeführt werden.

Der Leistungsumfang dieser Beschreibung gilt als Grundlage für die von uns als "schlüsselfertig" angebotenen Häuser. Individuelle Wünsche und Anregungen werden selbstverständlich wahrgenommen.